Projekt

Projekt: Foto-Ausstellung und online Periodika

Neue Wegmarke im christlich-islamischen Dialog
Christlich – Muslimische Impulse

Bild+Text im Dialog

  • Bilder als meist flüchtige individuelle Wahrnehmung erzeugen Gefühle
    bewegen etwas in uns
  • Meinungsbilder informieren und verstärken die Botschaft von Bild+Text
  • intensiv präsentiert geben Bilder+Texte im Dialog wertvolle Impulse
  • sie öffnen bisher verschlossene Türen und gewähren Einblicke in noch Unbekanntes
  • schärfen die Wahrnehmung und tragen zum Abbau von Vorurteilen bei
  • kulturelle und religiöse Vielfalt können als Bereicherung erlebt werden

Der Hoffnung ein Gesicht geben: ″Menschen sind verschieden – ihre Würde ist gleich″

Vor dem Hintergrund der menschlichen Tragödien ist im Kontext zum Dekadenthema ″Eine Welt″ eine visuelle Thematisierung in Form einer Foto-Wanderausstellung geplant.

Zu Beginn aus der Sicht der Betroffenen – der Hilfesuchenden – und im zweiten Schritt aus der Sicht der Bevölkerung.
Mit den konzeptionellen Grundlagenarbeiten wurde begonnen.
Es ist geplant, dass die Ausstellung als persönliche Meinungsbilder ″Bild+Text im Dialog″ in kirchlichen Räumen versinnbildlicht werden soll.
Denkrichtung der visuellen Botschaft: die Bilder sollen dem Betrachter die Gelegenheit geben, eine ganz persönliche und verletzliche Seite der Menschen zu erleben.

Projekt: Der Achtsamkeit betonte Foto-Seminare ″sehen – reflektieren – fotografieren″

In den Foto-Seminaren soll die Fotografie als künstlerischer Prozess verstanden werden.
Ziel soll es sein, die Metaebene des Einzelnen zu erreichen, um so bewusstes Sehen zu verinnerlichen, emotional Gesehenes zu akzeptieren, wesentliches zu präzisieren und fotografisch zu reflektieren.